Buchwichteln die Zweite

Nachdem letztes Jahr beim Buchwichteln alles super war, war dieses Jahr irgendwie der Wurm drin. Es lag allerdings nicht an mir, ich habe mein Buch brav verschickt und sogar noch ein paar Kleinigkeiten, wie Teebeutel, Räucherkerzen, etwas Süßes, Bademittel und eine Karte dazu gelegt. Angekommen ist auch alles, das konnte die Organisatorin auf Nachfrage herausfinden, aber ob mein Wichtel mit seinem Buch zufrieden war, habe ich leider bis jetzt nicht gehört – und ich denke auch nicht mehr, dass da noch etwas kommt :( . Das macht mich ehrlich gesagt schon ein wenig traurig, zumal es extra eine Facebook Gruppe für das Wichteln gibt und eine Rückmeldung eigentlich ausdrücklich erwünscht war. Aber na ja, lässt sich nicht ändern, da hatte ich dieses Jahr eben einfach Pech.

Aber das war leider nicht das einzige Problem. Auch das Paket von demjenigen, der mich bewichteln sollte, wurde anscheinend nicht verschickt (derjenige hatte noch einen anderen Wichtel und auch da kam nichts an, von daher gehe ich stark davon aus, dass da jemand nur Bücher abgreifen wollte :( ), so dass die Organisatorin mir ein Ersatzpaket los schicken „musste“. Leider hat sie sich wohl bei der Adresse vertan, so dass dann auch nichts unter dem Weihnachtsbaum lag, was ich auspacken konnte, aber netterweise hat Mella das Paket einfach nochmal losgeschickt, und so habe ich dann gestern doch noch ein Buchwichteln Paket erhalten :hug: :

Bücherwichteln 2013

Ein dickes Danke nochmal dir liebe Mella. Freue mich sehr darauf beide Bücher zu lesen und finde es einfach super, wie viel Mühe du dir mit dem Bücherwichteln gibst. Es ist wirklich nicht selbstverständlich, dass du Ersatzpakete los schickst, ganz lieben Dank dafür :kiss: .

Obwohl ich diesmal etwas Pech hatte, bin ich gerne wieder im nächsten Jahr dabei und kann das Wichteln auch nur allen Büchernarren wärmstens empfehlen :) . Ein paar schwarze Schafe gibt es leider meistens, aber der Großteil der Leute ist furchtbar nett und zuverlässig.

4 comments

    • Akascha sagt:

      Danke für deinen lieben Kommentar :) – und keine Sorge, davon lass ich mir das Wichteln nicht verleiden. Letztes Jahr hatte ich dafür eine ganz tolle Wichtelmama – man kann halt nicht immer Glück haben ;) .

  1. monstaaas sagt:

    Bin echt happy, dass das Buchwichteln doch ein gutes Ende genommen hat *hachz*. Finde es sehr schade, dass dein Wichtelpartner sein Päckle augenscheinlich nicht auf die Reise geschickt hat :( und ein dickes Lob an die Organisatorin, welche in die Preschen gesprungen ist – Hand auf’s Herz, man rechnet nicht wirklich, dass irgendwas schief geht und waren auch zusätzliche Kosten für sie.
    Aber Ente gut, alles gut – viel Spass beim Lesen Süße :kiss:

    • Akascha sagt:

      Ja da hast du echt Recht Süße, und die Liebe macht das wohl wirklich jedesmal, dass sie einspringt, wenn jemand nichts verschickt. Wirklich ein ganz tolles Engagement, was man heutzutage nicht mehr so oft findet. Von daher hat es mich ja so sehr geärgert, dass sich der eine Typ so daneben benommen hat :tock: .

Kommentar verfassen