Alles neu macht der – äh – November

Tea Auch wenn man gerade nicht so arg viel bloggt, heißt das ja nicht, dass man nicht trotzdem an seinem Blog herum basteln kann ;) . Und so kommt es, dass nach – keine Ahnung wie vielen Jahren – mein Blog endlich ein neues Theme bekommen hat. Ich hatte sogar schon auf die Winter Version meines Alten umgestellt, als mir das Neue zufällig über den Weg lief.
Ehrlich gesagt, bin ich eh schon länger auf der Suche gewesen, da mein altes Theme überhaupt nicht mehr aktuell war und sich im Laufe der Zeit doch einiges an WordPress selbst getan hat. Aber wie es immer ist, so richtig hat mir keines gefallen, und faul wie ich bin, hatte ich auch keine Lust, erst ewig viel selbst umschreiben zu müssen, bis es mir endlich passt.

Lange Rede, kurzer Sinn, gestern dann noch ein wenig herumgetüftelt und ein paar Sachen verändert und mir außerdem eine freie Grafik für mein Headerbildchen gesucht und schon erstrahlt mein Blog in neuem Glanz :dance: . Bin recht zufrieden damit, viele alte Plugins sind rausgeflogen, die eh nur noch aus Glück funktioniert haben – und dazu ganz viel – vermutlich schlecht umgeschriebener – Code von mir ;) . Wie immer gilt, wenn jemandem von euch Fehler auffallen, teilt es mir bitte mit :) .

Zwei Dinge wollte ich aber gerne noch erwähnen, die mir gestern sehr nützlich waren. Zuerst das schöne Tutorial von Missi, wie man Google Fonts für die Überschriften im Blog nutzt.

Zum zweiten das Plugin Loco Translate mit dem sich Themes, relativ einfach, in eine andere Sprache übersetzen lassen. Viele Themes sind sogar schon, teilweise oder ganz übersetzt, auf der WordPress Seite zu finden, so dass man sich viel Arbeit sparen kann :) .

Und recht viel mehr kann ich euch auch gar nicht erzählen, und so wünsche ich euch einfach mal ein schönes, restliches Wochenende.

Dieser Eintrag wurde in Blog veröffentlicht und mit verschlagwortet.

2 comments

Kommentar verfassen